Museumsbesuche

K U N S T   E R K L Ä R T eine Serie im Bode-Museum

Nach dem Kunstgeschichts-Kurs in der Alten Nationalgalerie, konzentrieren wir uns in diesem Winter auf die Skulpturen im Bode-Museum. Im Oktober beginnend, wird uns Herr Hoffmann an sechs Terminen vom Mittelalter bis zum Rokoko durch die Skulpturen-Entwicklung leiten.

Führung: jeweils Donnerstags, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr, Bode-Museum

12. Oktober 2017 Skulptur des Mittelalters

9. November 2017 Skulptur der Renaissance südlich der Alpen

11. Januar 2018 Skulptur der Renaissance nördlich der Alpen

8. Februar 2018 Skulptur des Manierismus

8. März 2018 Skulptur des Barock

12. April 2018 Skulptur des Rokoko

Treffpunkt: Roseneck/TeplitzerStr. Abfahrt 16:33 Uhr oder Bode-Museum
Kosten: 6 Termine € 60,00 plus Eintritt (Empfehlung: Jahreskarte, z.B. Basic für € 25,-)
Verbindliche Anmeldung (nur als Serie) im Kirchenbüro, beschränkte Teilnehmerzahl

Antje v. Streit


27. April, 11:50 Uhr: KUNST ERKLÄRT - Museum Barberini

Am 27. April fahren wir wieder nach Potsdam ins Museum Barberini. Dort erwarten uns gleich zwei Ausstellungen.

Die kleine Präsentation Klaus Fußmann. Menschen und Landschaften“  findet aus Anlass seines 80. Geburtstag statt. Sie zeigt wie er sich seit den siebziger Jahren mit Menschen im Raum beschäftigt und wie in seinem Werk bald Interieurdarstellungen von Figuren in der Landschaft abgelöst wurden.

Unsere Führung wird uns außerdem in die Ausstellung Max Beckmann. Welttheater“ einführen. Max Beckmann sah im Welttheater ein Modell menschlicher Grunderfahrungen. Viele Gemälde zeigen die Welt des Theaters, Zirkus und Varietés.

Führung Freitag, 27. April um 11:50 Uhr
Treffpunkt: S-Bf Grunewald, am Gleis, Abfahrt S7 11:03 Uhr
Kosten: p.P. € 10,- plus Eintritt € 10,-
bitte verbindliche Anmeldung im Gemeindebüro
Antje v. Streit


KUNST ERKLÄRT

Für Kunstinteressierte und Fans von unserem langjährigen Ausstellungsführer, dem Kunsthistoriker Thomas R.Hoffmann, sei auf die folgende Veranstaltungsreihe in St. Peter und Paul auf Nikolskoe hingewiesen: Nikolskoer Abende. Künste und Religionen. An jedem letzten Mittwoch des Monats beleuchtet Herr Hoffmann mit verschiedenen Gesprächspartnern anhand von aussagekräftigen Bildwerken den Dialog zwischen Künsten und Religionen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit bei einem Imbiss mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Der erste Abend findet am 25. April um 19 Uhr mit Superintendent Dr. Johannes Krug zum Thema „Angst - Verrat – Gethsemane“ statt.
Antje v. Streit