Kirche und Gesellschaft

 

Alle Veranstaltungen finden statt an jedem zweiten Dienstag jeweils um 19.30 Uhr in den Gemeinderäumen der Kreuzkirche, Hohenzollerndamm 130a, 14199 Berlin.


13.06.2017
Heidemarie Wieczorek-Zeul
Der globale Nord-Süd-Gegensatz. Erfahrungen und Einsichten

Die langjährige sozialdemokratische Politikerin Heidemarie Wieczorek-Zeul war von 1998 bis 2009 Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

In unserer Reihe „Kirche und Gesellschaft“ spricht sie über ihre Erfahrungen und Reflexionen im Hinblick auf den globalen Nord-Süd-Konflikt.

Dieser ist, kaum bestritten, das größte politische und soziale Problem unserer Epoche, wovon unter anderem diverse Interventions – und Stellvertreterkriege, ein Terrorismus neuer Qualität, Bürgerkriege und Hungersnöte, nicht zuletzt die Migrations – und Flüchtlingsströme aus der südlichen Hemisphäre zeugen.

Frau Wieczorek-Zeul kann davon berichten, wie richtige Einsichten und gute Absichten immer wieder nur mit den Kompromisszwängen von Regierungskoalitionen und mit Haushaltsrestriktionen, sondern auch mit
verfestigten Interessensstrukturen der westlichen Welt kollidieren.

Wir freuen uns sehr auf diesen besonderen Vortragsabend und laden herzlich dazu ein.

Prof. Dr. Peter Brandt und Pfr. Dr. Andreas Groß