Blauer Salon

 

Der "Blaue Salon" ist eine monatliche Veranstaltung an einem Freitag um 17.00 Uhr mit wechselnden Themen in den Gemeinderäumen der Kreuzkirche, Hohenzollerndamm 130a, oder auch im Großen Saal, Eingang Forckenbeckstraße.

Es freuen sich auf Sie Fanni Fritsch und Karin Regierer!


Freitag, 22. Juni, 17:00 Uhr: "WIENER BEGEGNUNGEN"

In der Zeit der Wiener Klassik zwischen 1780 und 1830 zog es viele Musiker und Komponisten in das kulturelle Zentrum Wien – hier wurde Musik und Kunst besonders gefördert. Hier tauschte man sich aus, knüpfte Freundschaften oder gab Erfahrungen weiter – in den Konzertsälen und auch in den privaten Salons, die zu dieser Zeit aufkamen.

Das Duo Varino mit Almute Zwiener (klassische Oboe) und Kathrin Redlich (Biedermeiergitarre) bringt Werke der bekannten Wiener Komponisten W. A. Mozart, L. v. Beethoven und F. Schubert zu Gehör. Auch weniger Bekanntes, nicht weniger Reizvolles von D. Cimarosa, J. Amon und J. K. Mertz wird in dieser besonderen Besetzung, die sich klanglich ganz in den Salon der damaligen Zeit einfügt, zu hören sein.

Die Kombination von Oboe und Gitarre ist so gut wie nie zusammen in einem Konzert zu hören. Lange war man der Meinung, dass sich die Gitarre ohnehin nicht für Konzerte eignet. Deshalb gibt es nur wenige Originalkompositionen für eine solche Besetzung. Als sich die beiden Musikerinnen Almute Zwiener und Kathrin Redlich 2003 zusammenfanden und das DUO VARINO gründeten, fanden sie nur sehr wenig Literatur für ihre ungewöhnliche Besetzung vor. Auf der Suche nach weiterer Literatur haben die beiden Musikerinnen schließlich eine Tradition des 19. Jahrhunderts aufgenommen und Musik für die eigene Instrumentalisierung neu arrangiert. So wird klassische Musik durch die ausgefallene Kombination der beiden Instrumente zu einem reizvollen neuen Klang und neuen Variationen.

Und im Anschluss an diese "Wiener Begegnungen" und einer Erholungspause mit Essen und Trinken folgt das Lagerfeuersingen mit Ralf Hannemann an der etwas anderen Gitarre mit etwas anderer Musik!

Lesen Sie hier weiter >>>


Freitag, 21. September, 17:00 Uhr


Freitag, 19. Oktober, 17:00 Uhr


Freitag, 16. November, 17:00 Uhr